Fahr fit und sicher München

Verkehrspsychologische Praxis Dipl.-Psych. Georg Klarnetsis

Fragen für verkehrsauffällige Fahrer


Allgemeine Frage

Wie verstehe ich die Bedenken der Behörde in Bezug auf meine Fahreignung? Warum muss ich eine MPU (Medizinisch-Psychologische-Untersuchung) absolvieren? Was ist der Zweck der MPU? Wie möchte ich verdeutlichen, dass ich künftig ein Fahrzeug im Straßenverkehr sicher führen werde?

1. Analyse meiner Verstöße im Straßenverkehr

1.1. Wie ist jeder einzelne Verstoß passiert? Was genau hat mich dazu bewegt, mich so zu verhalten? Was hat dieses Verhalten damals bezweckt?
(Es ist wichtig, dass Sie versuchen, jeden Vorfall anhand der verfügbaren Daten zu rekonstruieren und nach Möglichkeit zu erinnern. Sie werden bei der Begutachtung entsprechend genau gefragt. Bearbeiten Sie bitte jeden Verstoß einzeln und nehmen Sie dazu so viel Platz, wie Sie brauchen. Wenn Sie sich an ein Ereignis gar nicht erinnern können, versuchen Sie bitte einen Zusammenhang aus den restlichen Vorfällen herzustellen.)

1.2. Inwiefern haben äußere Bedingungen (Lebensereignisse und Umstände, berufliche Faktoren) zum Zustandekommen der Verstöße beigetragen?

1.3. Welche persönlichen Eigenschaften, Einstellungen und Interessen lagen diesem Verhalten zugrunde?

1.4. Inwiefern hat die Wiederholung von Übertretungen zur Verstärkung von Verhaltensweisen in dieselbe Richtung beigetragen? Ist es dadurch sogar zur Ausbildung von weniger guten Gewohnheiten gekommen?

2. Einschätzung meines Verhaltens bezüglich der Verstöße

2.1. Inwiefern ist mein Fehlverhalten gefährlich für den Straßenverkehr gewesen?

2.2. Inwiefern habe ich wenig Verantwortung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern und gegenüber dem Gesetzgeber gezeigt?

2.3. Inwiefern sah und hielt ich dabei Grenzen nicht ein? Inwiefern zeigte ich eine geringe Disziplin und Selbstkontrolle?

3. Zwischenzeitliche Veränderungen in meiner Einstellung und meinem Verhalten

3.1. Was habe ich inzwischen in meiner Einstellung und meinem Verhalten als Verkehrsteilnehmer verändert? Denke ich anders? Plane und handle ich anders?

3.2. Was kann ich aktuell noch verändern? Durch welche konkreten Schritte kann ich es umsetzen? Welche Mittel bräuchte ich dazu? Wer kann mir dabei helfen?

3.3. Welchen Nutzen hätte ich von diesen Veränderungen? Welche Belohnungen kann ich mir darunter vorstellen?

4. Überlegungen für die weitere Zukunft

4.1. Wie möchte ich mich weiterhin in der Zukunft im Straßenverkehr verhalten, um Verkehrsverstöße zu vermeiden? Was wären dazu nötige Teilschritte und Strategien?

4.2. Welche Vorteile und welcher Nutzen würden dadurch für mich und andere entstehen? Was wäre die richtige Einstellung für mich, um am Straßenverkehr teilzunehmen?

4.3. Welche kritischen (Konflikt-) Situationen könnten mir im Straßenverkehr begegnen und wie kann ich sie erfolgreich bewältigen?

4.4. Auf was möchte ich dauerhaft in meinem Leben und in meinem Verhalten achten, damit es gut bleibt und ich nicht in eine persönlich schwierige Lage gerate? Wer kann mir dabei helfen?

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner